Verein zur Förderung der grenzüberschreitenden Kommunikation, Kunst und Kultur

Auf tschechisch: lepši = besser

Im österreichischen Dialekt: auf lepschi gehen: zu etwas schönerem, besserem oder auf Brautschau gehen oder einfach unterwegs sein

Die Vision von lepschi ist, Menschen, MusikerInnen, KünstlerInnen, Projekte aus Tschechien und Österreich zu connecten, das heißt: sich kennen lernen, gemeinsame Projekte und Veranstaltungen realisieren, organisieren und vorantreiben. Geschehen soll das mit verschiedensten Arten von Veranstaltungen bei denen Menschen zusammen kommen wie beispielsweise: Konzerte, Partys, Ausstellungen, Lesungen, Filmabende, Familienfeste, Jamsession, etc., aber auch ganz ungezwungen. lepschi unterstützt die Subkultur – Subkultur die Kultur werden soll. Seit nun mittlerweile zwei Jahren ist eine Community über die Grenzen hinweg entstanden, die sich durch regelmäßige Treffen und gemeinsame Aktionen auszeichnet, wie die Zusammenarbeit beim Viertelfestival NÖ im Waldviertel beweist.

Wir, die wir uns unter dem Namen Lepschi zusammengefunden haben, sind eine Gruppe von einigen mehr oder weniger jungen Leuten, großteils aus dem oberen Waldviertel und darüber hinaus. Gemeinsam mit mehreren verschiedenen Partnern, wie beispielsweise Hudba proti rasismu (Musik gegen Rassismus), radios.cz, sub etasch, together, wollen wir grenzüberschreitende Veranstaltungen organisieren und durchführen - im Waldviertel und im tschechischen Grenzgebiet. Freiräume für Menschen sollen geschaffen werden, in denen familiäre Begegnungen und Kommunikation stattfinden und gemeinschaftliche künstlerische Prozesse entstehen und sich entfalten können. Als österreichischer Part der Kooperation ist uns einerseits wichtig, Kultur abseits des Mainstreams im Waldviertel zu unterstützen und verschiedene Kultur- und Vernetzungsinitiativen miteinander zu verbinden. Auf der anderen Seite geht es uns darum jenseits der Grenzen zu blicken, die Subkulturen aus Tschechien und Österreich zusammenzufügen und aktiv mit zu gestalten.

Alle sind eingeladen, mit uns weiterhin auf lepschi zu gehen, aktiv und offen zu sein für neue Projekte, Ideen, Visionen, Begegnungen! Grenz-Transzendenz!

Das Waldviertel und die benachbarten tschechischen Regionen (Südböhmen, Vysocina und Südmähren) haben ähnliche geographische, historische und soziale Ausgangsbedingungen. Sie alle liegen abseits der Ballungszentren der modernen Städte (Ausnahme: Budweis), sie alle lagen beinahe 40 Jahre an einer toten Grenze, getrennt durch den „Eisernen Vorhang“, sie alle sind betroffen von einer Abwanderung der Jugendlichen, einer Überalterung der Gesellschaft, einer finanziellen Benachteiligung gegenüber den Ballungszentren und einer höheren Arbeitslosenquote als in den übrigen Regionen unserer beiden Ländern. Deshalb haben wir Jugendliche uns zusammengeschlossen, um etwas für unsere Regionen und unsere Gegenwart zu bewirken. Unsere Ziele lassen sich wie folgt zusammenfassen:

• Vorurteile zwischen den beiden Gesellschaften abbauen -> Informationsaustausch noch immer notwendig
• soziale Vernetzung der beiden Regionen: Beziehungen aufbauen und diese pflegen
• Förderung der kulturellen Vielfalt in beiden Regionen
• Förderung von regionalen, biologischen und nachhaltigen Produkten und Lösungsansätze
• Förderung von jungen Künstlern sowohl aus Tschechien wie auch aus Österreich
• Unterstützung und Zusammenarbeit mit verschiedensten Initiativen in den Bereichen Kultur, regionale Wirtschaft und Verkehr

 

Start
Projektbeschreibung
Trailer
Termine
Protagonisten
Filmstills
Podiumsdiskussion
Projekteam
Sponsoringpartner
--------------------------------------
Slavonice_Zlabings
Videos
über lepschi
Archiv
Freunde
Kontakt
česky