22. Mai 14, Do, ab 19 Uhr: Vereinshaus Horn, Robert Hamerlingstr. 9, 3580 Horn - Eröffnung der Installation und Podiumsdiskussion - in Kooperation mit der Waldviertel Akademie  

Dr. Sonja Bettel
Dr. Herbert Greisberger
Dr. Friedrich Hinterberger
Andreas Höritzauer
Ing. Otmar Schlager
Dr. Gabriele Sorgo

 

Teilnehmer der Diskussion

Dr. Sonja Bettel (Moderation)
freie Journalistin mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Computer, Neue Medien, Umwelt und Soziales, Moderatorin, Lektorin

Dr. Herbert Greisberger
Geschäftsführer der Energie u. Umweltagentur NÖ: Anlaufstelle für alle Fragen rund um Energie, Natur und Umwelt. Die Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu) ist die Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, Gemeinden, Betriebe sowie Verwaltung und Politik in Niederösterreich.Deren Ziele sind 100 % Strom aus erneuerbaren Quellen bis 2015, 50 % des Gesamtenergiebedarfs aus erneuerbaren Energien bis 2020, Umfangreicher Schutz der Naturräume und Hohe Umwelt- und Lebensqualität in Niederösterreich.
 

Dr. Friedrich Hinterberger
Wissenschaftlicher Leiter, Geschäftsführer des Sustainable Europe Research Institute (SERI): ein europaweiter Think-Tank, der die Möglichkeiten einer nachhaltigen Entwicklung für europäische Gesellschaften erforscht. Nachhaltigkeit bedeutet Fairness. Im Hinblick auf globale Phänomene wie Wirtschaftskrise, Klimawandel oder Ressourcenknappheit taucht die Frage auf, wie wir unsere Handlungsfreiheit und die unserer Kinder unter solchen Bedingungen wahren können. SERI betreibt angewandte Nachhaltigkeitsforschung und bietet Ansätze für eine ganzheitliche Bewältigung wesentlicher Problembereiche mit deren sozialen, ökonomischen und ökologischen Aspekten.

Andreas Höritzauer
Obmann Österreichischer Demeter-Bund: Demeter ist ein geschütztes Markenzeichen, unter dem nach anthroposophischen Prinzipien biologisch-dynamisch erzeugte Produkte verkauft werden. Biodynamisch zu wirtschaften bedeutet, dass der Bauer und die Bäuerin ihre Arbeit als ganzheitlich verstehen. Individuell  an die Bedingungen des jeweiligen Hofes angepaßt, geht es darum einen Betriebsorganismus zu entwickeln.

Ing. Otmar Schlager
Geschäftsführer der Energieagentur der Regionen: Als unabhängige Serviceeinrichtung beschäftigen sie sich niederösterreichweit mit Beratung, Projektentwicklung und Umsetzungsbegleitung in den Geschäftsfeldern: Energiesparen, Energieproduktion und Energieeinkauf. Sie verfolgen dabei einen klaren ökologischen Grundsatz und sehen als weitere Kernaufgabe die Bewusstseinsbildung zu Energie-, Klima- und Umweltfragen.

Univ. Doz.Dr. Gabriele Sorgo
Kulturwissenschaftlerin Universität Wien, Privatdozentin für Kulturgeschichte am Inst. für Geschichte der Universität Wien und Senior Lecturer am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Graz. Sie ist u.a. Autorin des Buches "Abendmahl in Teufels Küche" und Herausgeberin des Bandes "Askese und Konsum" - "Man kann von den KonsumentInnen nicht fordern nachhaltig zu leben, wenn das kulturelle Umfeld verlangt, immer mehr zu konsumieren"

 

 

Start
Projektbeschreibung
Trailer
Termine
Protagonisten
Filmstills
Podiumsdiskussion
Projekteam
Sponsoringpartner
--------------------------------------
Slavonice_Zlabings
Videos
über lepschi
Archiv
Freunde
Kontakt
česky